News

Hier was neues...

14.06.2013

Wieder Gut zurück in Bad Liebenzell.

Die letzten Tag in Dresden waren schon sehr besonders. Es ist super cool wenn man Menschen auch nicht Einsatz, guten Worten und da sein helfen kann. Wir vom Lmi-D Team sind wieder zurück und versuchen gerade alles der letzten Tage zu verstehen. Ein Neues Starken Team ist nun im Hochwassergebiet. (Euch viel Kraft)!! 

Heute habe etwas Aufgeräut und freute mich über einen Schöne 1/2 Freien Tag und noch mehr über den freien Samstag der morgen kommt.

Ob ich nun noch mal zum Einsatz hochfahre ist noch unklar und klärt sich die Tage!

12.06.2013

TAG 3 im Hochwasser.

auch heute war es ein sehr spannender tag. Nach dem wir eine ausfühlriche Teambesprehcung jhatten ging es los auf Tour.

Heute stand für mich Ort Leute und Umgebung besichtigt an. Ich war mit einen Kollegen unterwegs um zu schauen wo und wie wir am besten helfen können. mit Leuten geredet und vieles angesehen. Viele der Menschen waren aber sehr entspannt. Einige haben sich gut auf die Flut vorbereitet und andere sagten das sie vieles in Sicherheit gebracht hatten.

Für mich endet morgen die Zeit erstmal hier, ob ich ein Einsatz her komme ist noch unklar. Erstmal kommt nun ein Neues Team mit vielen Leuten. Aber ich bin gespannt und waret ob ich noch mal darf. Morgen geht es erstmal nach Bad Liebenzell zurück - Auto Putzen, nach diesem Einsatz! 

11.06.2013

Tag 2 in Dresden,

heuet war ein voller und sehr spanender Tag.

Wir waren bei mehren Leuten die Schnell Hilfe brauchten. Ein Mann (80 Jahre) hatte keine Kraft mehr und wir konnten ihn helfen und sein Haus etwas Punzten. Dann kam ein Nachbar (Jens) der hilflos und hoffnungslos war. Gerade vor ein paar Wochen hat er die Schäden vom Hochwasser 2002 begelichen und nun stand wieder alles unter Wasser. Er würde sich am liebsten ein Stick nehmen, so sagte er mir. Wir haben mit vielen Händen zusammen sein Keller leer geräumt und er hatte wieder Hoffnung. Am Nachmittag durfte ich mit mein Team dann noch gut 2000 Sandsäcke aus ein Keller räumen. Es ist viel zu tun und ich bin dankbar hier dabei zu sein. Die Hoffnungslosigkeit ist hier schon sehr groß. Mehr Bilder von heute sind online, leider gerade nur bei Facebook!

10.06.2013

Ankommen in Dresden. (Tag 1)

Heute sind wir nach langer fahrt hier angekommen. Wir wohnen direkt in Katastopfengebiet. Nach der ersten kurzen Besprechung ging es erstmal zu einer Ortsbesichtigung. Wir konnten schnell sehen wie heftig das Wasser in den Häusern gestanden haben muss. Hier ist das Wasser schon gut zurück gegangen. Wir werden nun als Liebenzeller Mission hier eine Einsatzzentrale einrichten. Bilder findet ihr bei Facebook auf meiner Seite. Heute in der Tagesabschluss besprechung wurde uns klar das wir morgen Aktive noch mal uns alles ansehen muss und auch schon ein Älteres Ehepaar ( er ist 80 Jahre) helfen werden.

09.06.2013

Alles kann anderes werden!

Gerade bin ich noch in Bad Doberan zur Kindertagen. Gestern war ein Super schöner Tag mit 50 Kindern. Wir haben das KiMiFe noch einmal erleben dürfen. 

alles war so wie geplant bis gestern Abend.

Gestern kam von unser Leitung eine NEWS!

Wir sollten morgen eingendlich in die Schweiz fahren um dort ein paar Teamtage zu haben und Geistlich wieder nun zusammen zu kommen.

Nun Werden wir alle nach Dresden fahren um dort eine Einsatzzentrale zu erstellen für die Kathastrofenopfer.

Wir werden dort die Leitung in der Einsatzzentrale sein und alles Organisieren.

Bitte bete mit.

 

06.05.2013

hier ein kleiner Einblick vom KiMiFe 2013